studium1

 

Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst (B.A.)

Dieser interdisziplinäre Studiengang der Universität Bayreuth vermittelt ein breit gefächertes Wissen in den Bereichen Sprach-, Literatur- und Kunstwissenschaft Afrikas. Neben der Ausbildung für die berufliche Praxis im Kultur- und Medienbereich bietet das Studium die Voraussetzung für weiterführende Studien.

Der Studiengang gewährleistet einerseits eine fundierte Ausbildung, speziell zum Schwerpunkt Afrika. Andererseits versucht er eine Brücke vom Wissenserwerb zu Wissensvermittlung zu schlagen; denn Spezialisten mit besonderen – außerhalb des mainstream liegenden – Kompetenzen werden mehr denn je im Dialog der Kulturen gebraucht, um als kenntnisreiche Vermittler einen Beitrag zur interkulturellen Verständigung in verschiedenen Lebensbereichen leisten zu können.

Der Bachelorstudiengang 'Afrikanische Sprachen, Literaturen und Kunst' wird von den Lehrstühlen Afrikanistik I und II, von der Professur Literaturen in afrikanischen Sprachen, vom Iwalewa-Haus sowie vom Internationalen Ateliertheater Bayreuth getragen.

Diese Kombination von Wissenschaftlern und Künstlern kann die bestehenden Ressourcen des Afrika-Schwerpunktes der Universität Bayreuth optimal nutzen und ermöglicht damit ein einmaliges Studienangebot in Deutschland. Dabei kann ein ausgewogenes Lehrprogramm vorgelegt werden, das Sprach- und Arbeitspraxis sowie sprach-, literatur- und kunstwissenschaftlich Kompetenzen mit dem Ziel einer interdisziplinären Betrachtung von Sprache, Sprachkunst und anderen Kunstformen verbindet.

Universität Bayreuth -